Ï Die Insolvenzanfechtung von Lohnzahlungen.:


Die Insolvenzanfechtung von Lohnzahlungen.: Gläubigergleichbehandlung und Arbeitnehmerschutz. (Schriften zum Sozial- und Arbeitsrecht) In der Insolvenz des Arbeitgebers kann der Insolvenzverwalter in bestimmten Konstellationen Lohnzahlungen, die vor der Insolvenz geflossen sind, anfechten In der Folge muss der Arbeitnehmer seinen verdienten Lohn zur ckzahlen Das Thema ist in Rechtsprechung, Literatur und Rechtspolitik h chst umstritten Die Arbeit untersucht, wann die Lohnanfechtung greift und welche Handlungsoptionen die Beteiligten haben Die Aspekte des Arbeitnehmerschutzes und der Gl ubigergleichbehandlung in der Insolvenz werden in Bezug auf ihren Gehalt und ihr Verh ltnis zueinander gepr ft Dabei erweist sich, dass die Anfechtung von Lohnzahlungen grunds tzlich zul ssig und nicht verfassungswidrig ist Die vom BAG vorgenommene Einschr nkung der Lohnanfechtung und die entsprechenden Reformbestrebungen stehen nicht im Einklang mit der Systematik des Insolvenzrechts und greifen ohne tragenden Rechtfertigungsgrund in die Rechte der Gl ubiger ein Die L sung des Problems liegt im SozialrechtAusgezeichnet mit dem Dissertationspreisdes Hamburger Vereins f r Arbeitsrecht eV

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *